05.12.2017

Mit Bussen nach Andermatt

Aufgrund ungenügender Bahnverbindungen nach Andermatt nimmt Samih Sawiris’ Andermatt Swiss Alps AG am 23. Dezember ein eigenes Busnetz in Betrieb.


Das Reiseunternehmen Twerenbold fährt an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen von Aarau, Lenzburg, Baden, Zürich und Zug nach Andermatt morgens hin und abends zurück. Zwischen Weihnachten und Neujahr fahren die Busse täglich, während der Schulferien fünfmal pro Woche.
Ab dem 3. Februar gibt es auch eine Verbindung von Luzern über Stans nach Andermatt, wie die «Sonntagszeitung» weiter schreibt. Diese Strecke werde vom Krienser Transportunternehmen Heggli betrieben. Zudem sei in Abklärung, Verbindungen vom Tessin und von Basel nach Andermatt anzubieten. Die Fahrt mit dem sogenannten Skibus soll für Erwachsene 69 Franken, für Jugendliche 55 Franken und für Kinder 39 Franken kosten. Inbegriffen ist eine Tageskarte für das Skigebiet Andermatt-Sedrun.

27.11.2017

Sawiris entkräftet Hallenbadgerüchte

In Andermatt hat ein Gerücht die Runde gemacht, dass das noch im Bau befindliche neue Schwimmbad zu gewissen Zeiten für Hotelgäste reserviert bleiben wird. An der letzten Infoveranstaltung stellte Sawiris nun richtig: «Es wird keine Präferenz für Hotelgäste geben und auch keine Restriktionen für Dorfbewohner.»

07.11.2017

Lifte Andermatt - Sedrun: Laufen sie oder laufen sie nicht?

Ob die Skifahrer bereits diesen Winter von Andermatt bis nach Sedrun fahren können, ist offen. Das hänge von der Witterung ab, wie Sawiris gegenüber der "Südostschweiz" verlautete


Gleichzeitig äusserte er weitere Pläne: Das Skigebiet Disentis soll mit der Wintersportarena Andermatt-Sedrun verbunden werden.


Bericht in der Luzerner Zeitung...

27.09.2017

Louis van Gal kauft Wohnung in Andermatt

Fussballtrainer Louis van Gal feierte den Championsleaguesieg mit Ajax Amsterdam, wurde Meister mit Barcelona und Bayern München, WM-Dritter mit Holland, FA-Cup-Sieger mit ManU. Er bezeichnet sich gerne auch als «Feierbiest». Ab 2018 feiert er in Andermatt. Er hat sich bei Sawiris eine Residenz zugelegt.

15.09.2017

Neue Liftanlagen: Inbetriebnahme von Witterung abhängig

Im Skigebiet Andermatt-Sedrun wird derzeit mit Hochdruck daran gearbeitet, bis zum Start der Wintersaison 2017/18 drei neue Bahnen fertigzustellen. Die Inbetriebnahme ist aber von den Witterungsverhältnisse in den nächsten Wochen abhängig.


Bericht finanzen.ch

26.06.2017

Warum in Andermatt?


Wieso baut Milliardär Sawiris ausgerechnet in Andermatt ein Ferienresort? Dieser Frage ist die Aargauer Zeitung nachgegangen.

22.05.2017

Sawiris zieht Reiche an


Der Kanton Uri wird bei reichen pauschalbesteuerten Ausländern immer beliebter. Von 2010 bis 2016 wuchs deren Zahl von sechs auf vierzehn. Sechs von ihnen haben ihren Wohnsitz im aufstrebenden Tourismusresort Andermatt von Samih Sawiris.

Steinmannli heisst Besucher willkommmen


Andermatt hat ein neues Wahrzeichen: einen 22 Tonnen schweren Riesen aus Granit, geschaffen vom international erfolgreichen Schweizer Künstler Ugo Rondinone.