05.07.2013

Sawiris über die Wirren in Ägypten


Zwar geht es in diesem Blog um Informationen zum Andermatt Resort. Ob der Wirren in Ägypten sei jedoch für einmal ein Blick über den Tellerrad erlaubt. Schliesslich hängt das Resort ja am Tropf von El Gouna. Läuft das Feriengeschäft dort gut, spült das auch Geld in die Orascom-Kasse – sprich: kann auch in Andermatt investiert werden.

Was Sawiris zur Lage in Ägypten sagt: Interview mitBlick online...

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Und natürlich wird das von Sawiris mit seinem PR Büro wider einmal Perfekt in Szene gesetzt.
Kommt den nun der Richtige an die Macht?
Alle Jubeln wieder und sind dann die Moslem Brüder vom Erdboden. verschluckt..?
Die heütige Politik wirft mehr Fragen auf als sie Antworten gibt!Der Nahe Osten ist war und bleibt ein Pulverfass.Das ihr die Einfachsten Wirtschaftlichen Politischen Gesellschaftlichen Geschichtelichen Zusammenhänge nicht auf die Reie kriegt gibt zu denken.

Anonym hat gesagt…

Das Problem im UrsernTal ist nicht Ägibten,unser Problem ist auch nicht das velende Geld,oder das wir den Zins nicht mehr bezahlen können.sondern wies vielleicht schon jeder Mann/Frau bemerkt hat die Soziale Kelte die Soziale Armut. um das zu bekämpfen ist Sawiris Geldsegen wie Öel ins Feuer.Bitte helfen sie mit den Sozialen Frieden herzustellen.

Anonym hat gesagt…

an allen:
bitte schenkt dem Typ vor mir ein Wörterbuch.

Agibten velt der Zinz vür sein Gelt

Anonym hat gesagt…

Bin eine Frau.

Anonym hat gesagt…

Schenk ihm doch selber eins!
Tipisch Andermatt immer die anderen selber den Finger aus dem A..... nehmen.
Doch dein Messias wird demnächst hier auf diesem Blog wieder Schlagzeilen machen fortsetztund folgt.

Anonym hat gesagt…

Ohhh, das konnte man ja nicht sehen.
Dann schenkt doch bitte der Dame ein Wörterbuch.

Deutsch - frustriertes Mädchen
frustriertes Mädchen - Deutsch

Anonym hat gesagt…

Kluger Mann/Frau