28.02.2014

Niesslein out, Sawiris in

Samih Sawiris leitet sein Unternehmen Orascom bis auf weiteres selbst. Der Geschäftsführer der Gruppe, Gerhard Niesslein, geht per Ende Februar.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Sawiris hat doch den Niesslein eingestellt,als der noch in Egypten gearbeitet hat,das war ja schon abgemacht gewesen wenn ich mich nicht täusche,und hat ihm seine vorgaben und pflichtenheft doch gegeben,und jetzt funktioniert plötzlich nichts mehr,schon komisch.Aber man hört eben verschiedene Geschichten,dass der Sawiris eben nicht so ein toller Typ sei wie das immer dargestellt wird.

Anonym hat gesagt…

Weshalb hört man nichts mehr vom Luxushotel in Andermatt. Es soll meistens fast leer stehen. Die betuchte Kundschaft stellt sich wohl unter einem Ferienresort etwas mondäneres vor, als ein verschlafenes Bergdorf ohne chice Läden, Clubs und Beizen. Und auch einen Ort, in dem hin und wieder die Sonne scheint.

Anonym hat gesagt…

Andermatt ist eine grosse verschneite Kiesgrube des Militärs, wo ein unheimeliges und überdimensionales Wüstenhotel als Fehl-Investition zu bezeichnen ist