01.10.2012

Deutscher Investor in Sicht?


Der Deutsche Garsten Rath (46), CEO der Lifestyle Hospitality & Entertainment Management AG (LH & E) mit Sitz in Ermatingen TG und Kontaktadresse in Zug, ist gemäss bergstimme.ch daran interessiert, beim Tourismusresort von Samih Sawiris in Andermatt einzusteigen.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Las dich Überraschen , ich weiß gar nicht warum ich mich nicht darüber freue.
Sicher sind die Sawiris Brüder auch dort minderheits Aktionäre.Vor lauter Investoren wird einem Übel und weit und breit keine Touristen nur Bauarbeiter und Investoren.

Anonym hat gesagt…

Diese Zombi Immobilien zu Andermatt verunstalten das schöne Urserntal.
Der Krebs artig grassierende Immobilien einheitsbrei verursachen tiefe Einschnitte ins Landschaftsbild,zerstört Natur und soziales Gefüge und schreckt Touristen ab.
Da niemand sich interessiert wie die Investoren zu Geld gekommen sind, sind Imobilien ideal um Geld zu waschen.In Andermatt ist das Geld strahlend weiss. Das Experiment hat begonnen ob Lug Betrug grössenwahn Egoismus Arroganz Gier Verachtung
Hochmut zum Erfolg führt?

Anonym hat gesagt…

Die Regli AG in Zum Dorf hätte sich die 12 Millionen teure Beton Anlage sparen können das bisschen Beton wäre auch mit der alten Anlage gegangen.

Anonym hat gesagt…

Der Gute Sawiris was hat er sich da nur eingebrockt.Vor Andermatt war er ein Erfolgreicher Edler Geschäftsmann jetzt wird er als schummler mit eigenartigen Verkaufspraktiken uns in Erinnerung bleiben.He Samih wen du vielleicht auch hier im Blog bist lass doch die Katze aus dem Sack.Sag allen das du dich getäuscht hast in Andermatt und mit der Finanzkrise mach dem Treiben ein Ende.Du bist dich doch an schnelle Erfolge gewohnt, das hier zieht sich doch grausam in die Länge.Mach dem schrecken ein Ende .Gib zu das mit dir der Grössenwahn durchgebrannt ist.Mir ist klar das du mit deinen Marionetten nicht einfach so aufgeben kannst es muss immerhin Prestige und Gesicht gewahrt bleiben.Samih sieh doch ein das unter diesen Wirtschaftlichen Bedingungen ,die sich 2009 sich schon abzeichnet, dein wenig durch dachtes Projekt ein Flop wird.Du selber wirst mir fehlen habe ich dich doch in mein Herz geschlossen, nimm zum Dank für deine mühen Heidi Roger Kari Peppi an s rot Meer mit.

Anonym hat gesagt…

Samih du weißt Heute auch nicht mehr was du Gestern erzählt hast.Anfänglich hat es dir doch pressiert beim bauen jetzt nicht mehr! Auch die Kalten Betten sind dir doch egal geworden.Samih du bist und bleibst ein Schmarotzer und Schummler wo du bist versetzt du die Leute in Aufruhr.Deine Geschäfte sind fragwürdig und Unseriös.Dank Deinem Geld schenkt man dir noch Aufmerksamkeit.Samih Sawiris lange ging es Aufwärts.

Anonym hat gesagt…

Sinkende Übernachtungen löst man mit mehr Hotels Sinkende Skifahrer Tage mit mehr Skiliften
Schulden bezahlen wir mit mehr Schulden Arbeitsplätze schaffen wir mit Automatisirung
Frieden schaffen mit Krieg Ernährung s Krise mit weniger Bauern Arme supfenzionieren Reiche
Platz Mangel löst man in dem mehr Menschen vom Osten zu uns kommen . Verstopfte Straßen in dem man noch mehr Autos baut mit Massen Tierhalung halten wir Massenkinderhalung.Mit zwangs Impfung hallten wir Parmaindustrie Mit mehr Sicherheit wird mehr Unsicherheit gemacht mit Politiker Lobbyisten wird für das wohl des Bürgers geborgt wir nehmen Geld von den Banken auf um sie zu retten.unbegrenztes Wachstum in einem begrenzten Raum.Und ihr fragt warum mehr Menschen Tabletten Alkohol Drogen süchtig sind warum Psychiatrien voll sind die Leute Kränker werden das elend größer wird Brutalität und Verrohung zu nimmt.Die Meere ausgefischt das der Landwirtschaftliche Boden noch ein paar wenigen gehört und was machen die Urner sie schoppen noch mehr an diesem Fetten Arsch.

Anonym hat gesagt…

Der Schnee kommt bald Zeit um Bilanz zu ziehen.
In Andermatt ist der Winter lang 7 Monate wird nichts mehr gehen.Was ist diesen Sommer gegangen außer Samih aus dem Verwaltungsrat der ASA.
Ernüchterung macht sich breit nichts. Ein grosses Medien und PR gedudel und sonst nichts.
Objektiv hat dort oben außer die Gemeinde Andermatt (Wasser Versorgung Betz)
Kanton Uri (Geschiebesamler Unteralp) niemand investiert. Sämtlich Versprechungen also Schwimmbad Skilifte Eishockey Bobbahn Golfclup Restsurant Brücke im Urner loch sowie Brücke nach Reusen Villen und 490 Appartements sind nicht gebaut und werden es auch nie werden. Passt mit euren Versprechungen besser auf. Ich muss euch nicht sagen das Falsch aussagen gegen sie verwendet werden können.Das Politiker viel versprechen ist nicht neu Lügen und Versprechen.Mit Heidi Zgraggen wurde eine verabscheuungs wiedrige Politik Kultur in den Kanton Uri getragen.

Anonym hat gesagt…

Man kann es nicht besser formulieren, diese Projekt ist eine riesige Lachnummer. Für die Andermatter bleibt nur zu hoffen, dass es nicht ein Schrecken ohne Ende wird!

Anonym hat gesagt…

Wie Tele 1 gestern Abend berichtet soll unsrer Samih August Löhne Polnischen Elektriker nicht ausbezahlt haben auch Überstunden werden nicht ausbezahlt.Dafür gibt es Gerüchte das Orascom die Österreichische Baufirma Porr übernimmt.